Oxford-Gewebe Hersteller aus China

Blog

» Blog

So kaufen Sie Oxford-Stoffe in China

November 29, 2023

Der Kauf eines Oxford-Stoffs, der Ihren eigenen Produktionsanforderungen entspricht, erfordert bestimmte Fachkenntnisse und Branchenerfahrung. Um kompetent zu sein, müssen Sie mehrere Jahre in der Branche arbeiten. Meiner Meinung nach, Viele Kunden können den von ihnen benötigten Oxford-Stoff gegenüber chinesischen Lieferanten nicht korrekt angeben.

 

Aber als Stoffarbeiter für mehr als 10 Jahre, Ich möchte Ihnen sagen:

Es ist keine schwierige Aufgabe, in China schnell Oxford-Stoffe zu einem angemessenen Preis und in passender Qualität zu kaufen. Sie müssen nur schnell über das bestätigen 3 die folgenden Punkte.

 

1, Bestimmen Sie die Stoffgarnspezifikationen. Polyester Oxford und Nylon-Oxford.

Zu den Hauptspezifikationen von Polyester-Oxford-Stoffen gehört FDY Oxford-Stoff, DTY Oxford-Stoff, und ATY Oxford-Stoff.

Polyester-FDY-Oxford-Gewebe hat eine glänzende und glatte Oberfläche, und die Garnspezifikationen sind normalerweise 150D, 200D, 300D, 400D, 600D, 840D, und 1680D.

Die Oberfläche des Polyester-DTY-Oxford-Gewebes ist etwas dunkler, und die Garnspezifikationen sind normalerweise 150D, 300D, 400D, 600D, 900D, und 1200D.

Polyester-ATY-Oxford-Gewebe, Die wichtigsten Garnspezifikationen sind 600D, 900D, und 1000D. Die Oberfläche wird sich etwas haarig anfühlen, ähnlich dem CORDURA-Stil.

Polyester FDY unterscheidet sich von den beiden anderen Oxford-Stoffen durch den Oberflächenglanz, Während sich DTY-Oxford-Stoff und ATY-Oxford-Stoff durch Haptik und Branchenerfahrung unterscheiden müssen. Allgemein, Meistens wird DTY-Oxford-Stoff verwendet.

 

Die Hauptspezifikationen von Nylon-Oxford-Gewebe sind FDY-Oxford-Gewebe und ATY-Oxford-Gewebe.

Nylon-FDY-Oxford-Gewebe hat eine glänzende und glatte Oberfläche, und die Garnspezifikationen umfassen normalerweise 210D, 420D, 840D, 1680D, etc.

Der Nylon-ATY-Oxford-Stoff ist etwas dunkler und hat auf der Oberfläche eine gewisse wollige Haptik, ähnlich dem CORDURA-Stil.

 

2, Bestätigen Sie die Rückseite des Stoffes. Zu den häufigsten gehört die Beschichtung, Laminieren, und Bindung.

Beschichtungen enthalten in der Regel PU, PA, und ULY-Beschichtungen. Die PU-Beschichtung dient vor allem der Funktionalität, wie zum Beispiel Wasserdruck, Flammschutzmittel, usw., und wird häufig in Gepäckstoffen verwendet, Zeltstoffe, Planenstoffe, Kinderwagenstoffe, etc. Die PA-Beschichtung dient hauptsächlich der Haptik, und die Beschichtung wird häufig für die Herstellung von Oxford-Stoffen verwendet, Gepäck, und Zeltfutter. Die ULY-Beschichtung hat eine helle Oberfläche und eine schöne Farbe. Es wird oft in Taschen verwendet, Die Echtheit ist jedoch nicht so gut wie bei einer PU-Beschichtung.

Bei der Laminierung handelt es sich in der Regel um eine PVC-Laminierfolie, oder TPU-Laminierung, die üblicherweise als Taschen verwendet werden, Regenmäntel, Zelte, etc. Auch funktionale Eigenschaften wie Flammschutz und Wasserdichtigkeit können hinzugefügt werden.

Bei der Verklebung handelt es sich in der Regel um eine Verklebung mit einer TPU-Membran, um die Wasserdichtigkeit zu gewährleisten, und atmungsaktiv, oder das Verbinden mit einem gestrickten Stoff, um die Dicke des Stoffes zu erhöhen.

 

3, Bestätigen Sie das Gewicht des Stoffes. Am einfachsten ist es, einen Meter Stoff zuzuschneiden, wiegen Sie es auf einer Waage, und messen Sie die Breite. Informieren Sie den chinesischen Lieferanten über das Stoffgewicht in Gramm.

 

Basierend auf den oben genannten drei Punkten, Sie können die chinesischen Lieferanten grob informieren oder ein genaueres Angebot abgeben. Natürlich, Das genaueste Angebot erfordert den Versand von Mustern an chinesische Lieferanten. Denn China ist der größte Lieferant von Oxford-Stoffen, ob es sich um Polyester- oder Nylonmaterial handelt.

 

Autor Haiming Chen, erstmals veröffentlicht am https://www.leantex.com/how-to-buy-oxford-fabric-in-china/

Vielleicht gefällt Ihnen auch

  • Kategorien